10.03.2019 -  2 gewinnbare Spiele

 

 

NSG Dresden Nordwest - TuS Coswig 15:09

SG Pulsnitz/Oberlichtenau  - TuS Coswig 21:11 

 

Erst zum zweiten Mal in dieser Saison konnte mit voller Besetzung und sogar zwei Auswechselspielern angetreten werden.

Nach der Umstellung des Deckungssystems beim ersten T-T-O auf 3:2:1, wurde alles für die Gegner schwerer und wir standen sicherer. Das baute aber nicht alle aus der Mannschaft auf und brachte den Rest um den möglichen Erfolg. Gleiches zeigte sich im 2. Spiel. Nach anfänglichem Rückfall zum alten Deckungsverhalten und der nochmaligen Anweisung zum neuen Deckungssystem kamen wir bis auf 3 Tore heran, doch dann verloren wieder 2 Spieler die Lust – Ergebnis 2. Niederlage und einige erboste Spieler, was sie auch bei der Spielauswertung zum Montagstraining äußerten. Vom neuen Deckungssystem sind sie aber überzeugt und wollen weiter daran arbeiten.

Mit mehr Disziplin und Ehrgeiz im Training, sollte ein Erfolgserlebnis nicht mehr lange auf sich warten lassen.


26.01.2019

 

SG Weixdorf - TuS Coswig 17:06

 

Motor Wilsdruff - TuS Coswig 23:07 


25.11.2018

Am heutigen Spieltag schlug sich erstmals die seit Mitte November bestehende Zusammenarbeit mit dem BSV Coswig nieder. Ein gemeinsames Trainergespann und Lauri und Steffen gaben ihren guten Einstand.

 

TSV Radeburg - TuS Coswig 23:5 (11:5)

Gegen die klar körperlich überlegenen Radeburger konnten die Coswiger leider wenig entgegensetzen, insbesondere in der 2. HZ gelang kein Tor mehr, so dass am Ende das Ergebnis in Ordnung ist. 

 

TuS Coswig- Hartha 6:16 (3:10)

In der 1. Halbzeit wieder das gleiche Problem: die körperlichen überlegenen Harthaer spielten nach Belieben. Ab der 2. Halbzeit zeigten die Coswiger wieder Mut und kämpften. Sofort erzielten sie Wirkung und konnten das Spiel ausgeglichener gestalten.  


18.11.2018

SV Niederau - TuS Coswig 19:6 (10:3)

Gegen die körperlich Überlegenen Niederau hatten es die Coswiger sehr schwer. Trotzdem merkte man, wenn der Wille da ist, können die Jungs dagegenhalten. Das müssen sie für die weiteren Spiele als Lehre mitnehmen.

 

TuS Coswig - TSV Gröditz  6:9 (2:5)

In diesem Spiel war für die Coswiger Jungs einiges möglich. Leider verhinderten immer wieder techn. Fehler und die schlechte Chancenverwertung ein besseres Ergebnis und sie konnten sich nicht selbst für Ihren Einsatz belohnen.


03.11.2018

Zum ersten Mal in dieser Saison konnte mit voller Besetzung und einem Auswechselspieler angetreten werden. Unsere Neuzugänge Gustav und Philipp wurden gut eingebunden. 

 

TSV Radeburg - TuS Coswig 21:6 (10:3)

Gegen die körperlich überlegenen Jungs aus Radeburg hatten die Coswiger einen sehr schweren Stand. Trotzdem konnten sie sich immer wieder Chancen erarbeiten. Bei einer konsequenteren Nutzung der Chancen und Ablegen des viel zu braven Deckungsverhalten wäre ein besseres Ergebnis erreichbar gewesen.

 

TuS Coswig - SG Kurort Hartha 7:17 (0:7)

Die Coswiger-Jungs waren in diesem Spiel konsequenter im Herangehen. Leider trug das in der 1. Halbzeit keine Früchte. In der 2. Halbzeit wurde ein ausgeglichenes Spiel erzielt.

 

Das das 1. Jahr D-Jugend für die Coswiger Jungs (in der ja die Hälfte noch E-Jugend ist) schwer wird, war allen klar. Dazu kommt noch das große Leistungsgefälle in der Mannschaft. Aber die 2.Halbzeit gegen Hartha sollte allen aufzeigen, dass bei starker kämpferischer Einstellung der Erfolg auch nicht ausbleibt. Auch die gewaltige Leistungssteigerung von Jonah sollte allen ein Ansporn sein, was in kürzester Zeit möglich ist.

Also Jungs, nicht den Kopf in den Sand stecken   - weiter so!      


29.09.2018  Heimspieltag

 

TuS Coswig - SG Ruppendorf 06:12

 

TuS Coswig - Motor Dippoldswalde 00:10

 

Wieder in Unterzahl! Das ihr in der letzten Halbzeit  gegen starke  Dippoldiswalder  mit nur noch 3 Feldspielern (es gab keine Herausstellung!) nur noch 3 Gegentore zugelassen habt, war eine richtig starke Leistung. Respekt!


23.09.2018 - 1. Spieltag

 

TuS Coswig - NSG Dresden Nordwest  03:13

 

TuS Coswig - SG Pulsnitz/Oberlichtenau 09:21

 In Unterzahl mit nur 5 Spielern war in beiden Spielen wenig auszurichten. Dank an euch Spieler, dass ihr trotzdem angetreten seid und gekämpft habt.